In den Gängen - Zur Webseite

In den Gängen
(Ohne Altersbeschränkung / 125 Minuten)

Nachdem Christian (27) den Job auf dem Bau wegen einer Unbeherrschtheit verloren hat, fängt er in einem Großmarkt bei der Warenverräumung an.

Christian taucht in eine ihm unbekannte Welt ein: die langen Gänge, das Gewusel um die Kassen, die Gabelstapler. Er lernt Rudi („Grüß dich, ich bin der Chef der Nacht“), Paletten-Klaus (nur er darf die große Elektro-Ameise fahren), Fernseh-Jürgen (aus dem Non-Food-Bereich), und den Bruno von den Getränken kennen. Bruno weist ihn in die Arbeit ein, unterrichtet ihn im Staplerfahren, wird ein väterlicher Freund. In den Gängen trifft Christian auf die Kollegin Süßwaren-Marion (Ende 30, so genannt, weil sie dort arbeitet). Der Kaffeeautomat wird ihr Treffpunkt, sie kommen sich näher. Bald ist Christian anerkanntes Mitglied der schräg-herzlichen Großmarktfamilie.

Berlinale Wettbewerb 2018 (nominiert für den Goldenen Bären, ausgezeichnet mit dem Preis der Ökumenischen Jury und dem Gilde Filmpreis)

Deutscher Filmpreis: 4 Nominierungen

Deutscher Drehbuchpreis 2015

Kinowoche vom 20. September bis 26. September
So. 23.09.
20 Uhr



Tully - Zur Webseite

Tully
(Ab 12 Jahren / 86 Minuten)

Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine „Night nanny“, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Mit JUNO begeisterten Regisseur Jason Reitman und die Oscar®-prämierte Drehbuchautorin Diablo Cody eine ganze Generation. Ihre neue Komödie TULLY ist ein warmherziges, sensibles und humorvolles Portrait über Mutterschaft im Jahr 2018.

Kinowoche vom 27. September bis 03. Oktober
Di. 02.10.
20 Uhr